Presse - wichtige Multiplikatoren

Es macht auf jeden Fall Sinn, Kontakt zu verschiedenen Medien aufzunehmen, damit diese über große Reichweiten auf die Veranstaltung hinweisen oder darüber berichten. Das können (durchaus lokale) Zeitungen sein, Anzeigenblätter, Veranstaltungsblogs oder auch Radiosender. Auch thematische lokale Blogs z.B. für nachhaltiges Leben oder DIY-Kultur kommen in Frage.

Hilfreich ist dabei, den Journalisten soweit als möglich entgegenzukommen, also wie Kurz- und Langbeschreibung sowie Bildmaterial vorzubereiten. Ideal wäre es, dies auch mit einem thematischen, saisonalen oder lokalen Aufhänger zu verknüpfen. Folgende Materialien haben wir dafür bereitgestellt:

  • Pressemitteilung (Beispiel 2017)
  • Vorbereitete Anschreiben und Ankündigungstexte (Beispiel 2017)
  • Link zur Facebookveranstaltung
  • Link zum Video des Skillz Bazaar 2016 in München
  • Auswahl an illustrierenden Fotos konkreter Situationen.

Ein Terminhinweis sollte mindesten fünf Wochen vor dem Event verschickt werden, um auch monatlich erscheinenden Medien genügend Zeit zu geben. Ergänzend darf die anschaulich verfasste Pressemitteilung auch erst etwas ein Woche vor der Veranstaltung zeitnah versandt sein. Hierfür reicht auch eine einzige Seite an Text mit übersichtlichen Eckdaten. Dies ist kostengünstig per E-Mail zu erledigen, sollte jedoch textlich und orthografisch professionell verfasst sein.

Weiterhin sollte eine Ansprechperson als Kontakt auf allen Presseankündigungen und Terminhinweisen genannt sein. Diese muss direkt erreichbar und auch vor Ort bei der Veranstaltung selbst anwesend und leicht aufzufinden sein.

Somit können rein redaktionell übernommene Pressestimmen als auch individuell vor Ort entstandene Reportagen gefördert werden und Journalisten finden bequem, was sie benötigen, um ihrer Arbeit nach eigenen Präferenzen selbstständig nachgehen zu können.Wir konnten insgesammt zwar auf Presseverteiler mehrere lokaler Initiativen zurückgreifen, dennoch zahlt sich auch hier ein großer Pool möglichst persönlich bekannter Pressekontakte aus. Dabei kann auch die Kooperation mit etablierteren Institutionen helfen. Andernfalls lohnt sich dennoch das mühsame Zusammenstellen der Kontakte von Lokalredaktionen und Onlineblogs.

results matching ""

    No results matching ""